Kennzeichnung nach VDE 0815 für Telefon-Innenkabel J- ... Lg

1. Bei zweipaarigen Kabeln

1. Paar: a-Ader rot, b-Ader schwarz
2. Paar: a-Ader weiß, b-Ader gelb

2. Bei mehr als zweipaarigen Kabeln

a-Ader: Beim 1. Paar jeder Lage rot (Zählerpaar) bei allen anderen Paaren weiß
b-Ader: blau, gelb, grün, braun, schwarz in fortlaufender Wiederholung

Paare in Lagen verseilt, Zählweise von außen nach innen.

Kennzeichnung nach VDE 0815 für Industrie-Elektronikkabel JE- ... Bd

1. Bei zweipaarigen Kabeln

1. Paar: a-Ader blau, b-Ader rot
2. Paar: a-Ader grau, b-Ader gelb

 2. Bei mehr als zweipaarigen Kabeln

Grundfarben der Aderisolierung der Paare eines Bündels: 

Paar 1 2 3 4
a-Ader blau grau grün weiß
b-Ader rot gelb braun schwarz

 

Jedes Bündel ist einer Ringgruppe zugeordnet. Alle Adern eines Bündels sind durch die Farben der Ringe und die Anordnung der Farbringe in Gruppen gekennzeichnet.

Beim Zählen der Bündel beginnt man in der innersten Lage.

  

Bündelkennzeichnung

  Ringfarbe

Ringgruppe bei
Bündeln aus je

Wendel
Bündel-Nummer   4 Adern 8 Adern
bzw.
4 Paaren
 
1 rosa

 

 

 

I I -
2 I II -
3 II III -
4 II IV -
5 orange

 

 

 

  I -
6   II -
7   III -
8   IV -
9 violett

 

 

 

 

 

 

 

I -
10 II -
11 III -
12 IV -
13 rosa

 

 

 

 

 

 

 

I blau

 

 

 

14 II
15 III
16 IV
17 orange

 

 

 

 

 

 

 

I rot

 

 

 

18 II
19 III
20 IV

 

3. Kennzeichnung von Installationskabeln J- ... Bd

 Grundfarben der Aderisolation der 5 Sternvierer eines Bündels:

1. Vierer: Grundfarbe aller Adern rot
2. Vierer: Grundfarbe aller Adern grün
3. Vierer: Grundfarbe aller Adern grau
4. Vierer: Grundfarbe aller Adern gelb
5. Vierer: Grundfarbe aller Adern weiß

Die Adern eines Stern-Vierers werden durch Ringe markiert:

 

Das Zählbündel ist in jeder Lage durch eine Wendel aus rotem Kunststoffband gekennzeichnet. Alle anderen Bündel haben eine weiße oder naturfarbene Wendel

© KVB Beulecke

zurück